Ein wenig Lotto-Philosophie

Unter diesem Link: lotto zufallszahlengenerator lottozahlen selber ziehen können Sie mit Ihrem Browser alle Informationen nachlesen.

Das Gebäude, in dem ich lebe, ist ein einziges, definitives Objekt. Obwohl es aus vielen Teilen besteht, wie z.B. Keller, Wände, Dach, Fenster, Türen, Hallen, und viele Merkmale wie Größe, Lage, Farbe, Alter hat, ist es immer noch ein einheitliches Objekt. Seine Teile und Eigenschaften werden in eine tatsächliche Einheit integriert, die für eine sofortige und direkte Beobachtung anfällig ist. Nun sind alle Ideen, die Teile und Eigenschaften dieses Gebäudes repräsentieren, sowie die Idee, die das Gebäude als Ganzes repräsentiert, in einem Konzept organisiert.

Das Lotto-System ist ein einheitliches Objekt. Es besteht aus einigen wenigen Teilen, wie nummerierten Kugeln, Lottoautomaten, Lottoscheinen, und hat einige Eigenschaften, wie Größe, Standort, Farbe, es ist immer noch ein einheitliches Objekt. Seine Teile und Eigenschaften werden in eine tatsächliche Einheit integriert, die für eine sofortige und direkte Beobachtung anfällig ist. Wir können einen Kontrast zwischen einem so konkreten Objekt wie einem bestimmten Haus- und Lotto-System und einer solchen Abstraktion als dessen Eigenschaften ziehen.

Viele der Ideen, aus denen sich das System zusammensetzt, repräsentieren konkrete, beobachtbare Objekte, aber auch abstrakte, verborgene Dinge. Die höchsten Leistungen des menschlichen Geistes hängen von der Existenz abstrakter Konzepte ab. Konzepte von konkreten Objekten und Konzepte von Abstraktionen im Lotto-System, hängen voneinander ab. Es wäre unmöglich, so etwas wie ein wahres Konzept von Lottozahlen, eine Abstraktion, zu haben, ohne gleichzeitig ein ziemlich ausgefeiltes Konzept von konkreten Objekten wie Lottokugeln zu haben. Andernfalls könnte die Idee der glücklichen oder unglücklichen Zahl nicht mehr Bedeutung haben als eine einfache Zahl, und in diesem Fall könnte sie unserem Konzept des praktischen Spiels und seiner Nützlichkeit wenig hinzufügen.

Mit einem klaren Konzept für das Lotto-Spiel haben wir einen Rahmen für die detaillierteren und spezifischeren Ideen geschaffen, die später in der Praxis umgesetzt werden sollen. Wer mit einer allgemeinen, theoretischen Vorstellung davon, worum es geht, in das Lotto-Geschäft eintritt, wird nicht so sehr von der Masse der detaillierten Fakten überflutet, die er beherrschen muss. Tatsächlich kann man kaum sagen, dass man in der Lage ist, das Funktionieren eines Lotto-Systems wirklich zu verstehen, wenn man nicht eine allgemeine Vorstellung, das ist ein abstraktes Konzept, vom Lotto-Prozess hat. Ein erfahrener Lottospieler muss mehr wissen, als sechs Zahlen auf einen Lottoschein zu schreiben. Er muss die internen Details eines Lotto-Systems, die allgemeinen Prinzipien der Lotto-Funktionalität so gut kennen, dass er dieses Spiel schnell und genau beurteilen kann.